Seminar Regie für Einsteiger

Freitag, 17. bis Sonntag, 19. November 2017

Referentin: Barbara Bircher, Schweiz, Freischaffende Regisseurin und Kursleiterin. Ausbildung in Schauspiel und Theaterpädagogik in Berlin, seit 2002 Gastregisseurin bei verschiedenen Schweizer Amateurtheatern, in schulischen und therapeutischen Theaterprojekten (z.B. mit Suchtkranken), Gründung und künstlerische Leitung des Tourneetheater Baselland.

Inhalt: Kaum eine Aufgabe im Theater ist so vielfältig wie die der Regie.
Sie besteht hauptsächlich aus zwei Phasen: der visionären, die sich vorwiegend am Schreibtisch abspielt (Regiekonzept, Strichfassung, Rollenverteilung, Probenplanung), und der Umsetzungsphase in den Proben (Umgang mit den Spielenden, Zusammenarbeit mit den Verantwortlichen für Bühne, Kostüme, Licht und Ton).
Zusammengehalten werden die vielfältigen Regieaufgaben von unserer Vorstellungskraft. Wie wir diese entwickeln, trainieren und uns von ihr leiten lassen, erproben wir in diesem Seminar anhand von einem konkreten Theaterstück, das im Vorfeld verschickt wird.
Das Seminar gewährt Einblick ins Regie-Handwerk, schult die Imagination und macht Mut, dieser Herausforderung beherzt zu begegnen.
 Kursdauer:


Ort:
Teilnehmerzahl:
Zielgruppe:
Anmeldeschluss:
Kursbeitrag:

Anmerkung
Fr 17. November 18.00 bis 22.00 Uhr
Sa 18. November 10.00 bis 18.00 Uhr
So 19. November 10.00 bis 13.00 Uhr
Bildungshaus Lichtenburg, Nals
maximal 14
angehende Spielleiterinnen und Spielleiter
30. Oktober 2017
Euro 90,- für Mitglieder
Euro 130,- für Nichtmitglieder
Übernachtung und Frühstück sind nicht im Seminarpreis enthalten.
Reservierung für die Unterkunft in Nals: 0471 057100