Stück

Hysterikon

Schauspiel von Lausund Ingrid

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter satirisch
Besetzung 7 gesamt / 3 weiblich / 4 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Individuum
Spieldauer 100 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe Die Welt als Supermarkt. Spaghetti für 1,99, Spülschwämmchen im Sonderangebot und die Suche nach einem Leben mit zehn Prozent mehr Inhalt. Links im Regal Tomaten, die bezahlen Sie bar. Karrieren finden Sie weiter oben, zwischen Intrige und Verrat. Indische Räucherstäbchen gleich bei den Menopausen. Unten die sogenannte Bückware. Je tiefer, desto billiger. Hält das Rückgrat biegsam. Wieviel haben Sie noch auf dem Konto? Reichts noch für die große Liebe, oder besser doch das blonde Sonderangebot? Wie läuft Ihre Beziehung? Mehr auf Ihre Kosten, mehr auf seine? Wer zahlt drauf? Der Kassierer zuckt mit den Achseln und kassiert. Abgerechnet wird am Schluß. Greifen Sie zu! Denn für jede verpaßte Gelegenheit gibts eine Abbuchung von der LifeCard. Hysterikon ist eine fulminante Revue skurriler Antihelden, Paranoiker und Tagträumer. Mit vollen Einkaufswagen und leeren Herzen prallen sie aufeinander und offenbaren einander ihre Abgründe: Sinnkrisen am Joghurtregal, Hysterie und Heißhunger.
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
21.03.2013-13.04.2013 Brixen Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner Gruppe Dekadenz
12.10.2012-28.10.2012 Vintl Benefiz - Jeder rettet einen Afrikaner Spielgemeinschaft Vintl-Weitental