Stück

Mann nebenan, Der

Lustspiel von Kindler Rolf

Bereich Jugend
Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Jugend
Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 4 gesamt / 3 weiblich / 1 männlich
Darstellungsortort Wohnzimmer
Thema Verwicklungen
Spieldauer 110 min
Verlag CANTUS Theaterverlag
Inhaltsangabe Die frisch geschiedene Marion zieht in eine sehr hellhörige neue Wohnung. Eine nervige Nachbarin auf der einen Seite und ein geheimnisvoller Nachbar auf der anderen Seite, der gerne kleine Überraschungen vor die Tür stellt . . . Alte Häuser sind hellhörig. Das muss auch die frisch geschiedene Marion feststellen, als sie in die neue Wohnung zieht. Das nervt, wenn man das Haus mit der klatschsüchtigen Frau Biester aus dem ersten Stock teilt, aber das kann auch sehr romantisch sein, wenn nebenan ein Mann wohnt, der abends schöne Musik hört und kleine Überraschungen vor die Tür stellt. Er sagt nichts, und Marion sieht ihn nie, aber es entsteht eine geheimnisvolle Freundschaft. Dann erfährt Marion, dass nebenan eigentlich gar niemand wohnt. Wer ist der Mann nebenan? Ein flüchtiger Verbrecher? Ein Ausgestoßener? Oder gar der Ex, der neue Bande knüpfen will? Frau Biester, Marions Freundin Luzia und Marion werden es herausfinden.