Stück

bärtige Frau, Die

Schauspiel von Karge Manfred

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 2 gesamt / 1 weiblich / 1 männlich
Darstellungsortort Bühne
Thema Fantasy
Spieldauer 30 min
Verlag Alexander Verlag Berlin
Inhaltsangabe Der Überlebenskünstler Achtsam will für seine nahende Todesstunde vorsorgen und sich in die Unsterblichkeit „verlängern“. Er steigt probehalber in den bereitstehenden Sarg und läßt Max allein, seinen bärtigen Gehilfen. Max muß trommeln, dabei denkt er über sein schwieriges Leben nach. Er war einst das Mädchen Ella, dem mit 20 ein so starker Bart wuchs, daß es sich in Männersachen aufmachte und fortan auf Rummelplätzen lebte. Als Achtsam wieder aus dem Sarg steigt, findet er Ella, rasiert und mit neuem Selbstbewußtsein. Sie, die immer schon Überlebenskünstlerin war, zwingt Achtsam jetzt dazu, nun als ihre „kleine Ameise“ zu funktionieren.