Stück

Faust 1911

Schauspiel von Karge Manfred

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Jugend
Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 3 gesamt / 1 weiblich / 2 männlich
Darstellungsortort Bühne
Thema Theater
Spieldauer 60 min
Verlag Alexander Verlag Berlin
Inhaltsangabe Da will ein zweiundzwanzigjähriger Dichter 1911 ein modernes Faust-Spiel aufführen lassen, aber das wütende Publikum erzwingt den Abbruch der Vorstellung und treibt die frustrierten Schauspieler aufs Dach des Nachbarhauses. Dort versucht ein enthusiasmierter Kunstfreund eine Annäherung an eine vereinsamte Schauspielerin, die freilich durch das Auftauchen des Dichters empfindlich gestört wird. Der Kunstfreund hat gegen den Dichter keine Chance und bleibt allein zurück. Erst frühmorgens erscheint die Schauspielerin wieder, sie wird die Stadt verlassen, in der nachts im Regierungsviertel Schießereien stattfinden.