Stück

Traurigkeit & Melancholie oder Der aller aller einsamste George aller aller Zeiten

Schauspiel von Park Bonn

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter heiter/ernst
Besetzung 1 gesamt / 1 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Spieldauer 90 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe George sehnt sich nach der warmen Sandmulde seiner Kindheit, in der er vor gefühlten Millionen Jahren aus dem Ei kroch. Dort will er sterben. Mit Meerblick. Und dem Gefühl, dass in all den Jahrhunderten, die er auf seinem Panzer schleppt, doch nicht alles Humbug und Schamott war. Seine Erinnerungen machen nicht mehr große Unterschiede zwischen den erlebten Kriegen damals in Troja oder Persien und dem nachfolgenden Geschrei. Seine Geliebten glichen sich an im Laufe der immer gleichen Liebeskurven. Sein Nachwuchs kam ihm abhanden. Um seiner allumfassenden Einsamkeit zu entkommen, erfand George Kochrezepte angereichert mit sich selbst. Er wurde der Held seiner Alpträume und der Antrieb seiner Arztbesuche. George ist eine uralte Schildkröte mit einem kosmisch angewachsenen Sack voll fideler Depressionen. Ein sensibles, gieriges, weises Fragment. George ist eine Entdeckung von Bonn Park.