Stück

Tessi - gemobbt!

Musical von Fölster Nils/Tombor Zoltan

Bereich Jugend
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Jugend
Charakter ernst/heiter
Besetzung 13 gesamt / 8 weiblich / 5 männlich
Statisten 1
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Mobbing
Spieldauer 100 min
Verlag CANTUS Theaterverlag
Inhaltsangabe Tessi ist 14 Jahre alt und kommt in eine neue Klasse. Es ist der Schulanfang nach den Sommerferien, die alleinerziehende Mutter musste wegen des Jobs die Stadt wechseln. Tessis Vater ist vor 2 Jahren verstorben, aber er erscheint ihr oft im Traum. Dann redet sie mit ihm und sagt ihm, wie sehr sie ihn vermisst. In der Klasse findet sie zunächst in Mira eine neue Freundin. Doch Josey und ihre Clique mit Kathi, Lucy, Marcy und Lara machen ihr Angst. Josey ist die Sängerin der Schulband. Sie träumt von einer großen Karriere als „Star“, vergrault aber mit ihren Allüren die Band und besonders Danny, ihren Freund, den Bandleader. Als Danny Tessi kennenlernt und ihre wunderbare Stimme hört, nimmt die tragische Geschichte ihren Lauf … Das Stück behandelt die Problematik des Mobbings innerhalb einer sozialen Gemeinschaft in Zeiten des Internets. „Facelook“ wird von den Schülern intensiv genutzt, Tessi wird letztendlich Opfer einer Welle von falschen Behauptungen und einem gefälschten „Facelook“-Profil, das jemand erstellt hat. Nur eine Person schafft es, das Kind am Ende zu retten …