Stück

Auf nach Löwithanien

Kinderstück von Waldner Oswald

Bereich Kinder
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Kinder
Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 9 gesamt / 3 weiblich / 6 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Abenteuer
Spieldauer 50 min
Verlag Eigenverlag
Inhaltsangabe Der Lebensraum der Tiere ist durch einen unheimlichen Vorfall beinahe völlig zerstört. Den Tieren ist zum Kotzen! Dennoch halten sie die nächtliche Knallerei für den Ruf des „Königs der Tiere“, der zu einem großen Fest einlädt. Also machen sich die Tiere auf nach dem geheimnisvollen Land Löwithanien. Schon malt man sich alle Herrlichkeiten dieser wunderbaren neuen Heimat aus. Da taucht ein Löwe auf, den sie prompt für den großen Löwiathan, ihren Führer und König halten. Dieser aber entspricht so gar nicht den Erwartungen: er ist krank, eigensinnig und braucht selber Hilfe. Die Tiere geraten darüber in Streit und Löwithanien scheint in weite Ferne zu rücken. Erst als sie bereit sind, dem Löwen zu helfen und ihren Streit beizulegen, sind sie fähig, ihre Wanderung fortzusetzen. Vielleicht befinden sie sich jetzt auf dem Weg ins ersehnte Löwithanien. Ob es dieses „gelobte Land“ auch tatsächlich gibt, bleibt offen.