Stück

Reineke Fuchs

Jugendstück von Mechtel Hartmut

Bereich Kinder
Jugend
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Jugend
Erwachsene
Charakter ernst/satirisch
Darstellungsortort Kein Ort
Spieldauer 50 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe Der Autor erzählt in seiner Adaption vom blutrünstigen Aufstieg des Barons Reineke am Hofe König Nobels, der sich entgegen aller Konvention und zum Trotz seiner zahlreichen Widersacher vollzieht. Fressen oder gefressen werden – ein mörderisches Spiel ohne Ende. Diese böse Komödie, in der wahre Horrorszenarien ablaufen, benötigt neben den Darstellern neunzehn (teilweise dann gekochte, geköpfte oder anderweitig zerfetzte) Tierfiguren.