Stück

3 von 5 Millionen

Schauspiel von Kater Fritz

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 3 gesamt / 3 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Spieldauer 100 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe Fritz Katers neues Stück ist im ersten Teil, HAMMELCHEN, eine zeitraffende Dramatisierung des Romans VON DREI MILLIONEN DREI von Leonhard Frank (1882-1962). Kater erzählt szenisch verdichtet die märchenhafte Geschichte dreier süddeutscher Arbeitsloser, die in den 20er Jahren des letzten Jahrhunderts ausziehen, um das Glück zu suchen. Ein Zufall gibt ihnen Tickets nach Südamerika in die Hand, dort holt sie die Wirtschaftskrise ein, und sie werden zurückgespült nach Europa. Immer am Rande der Existenz, schlagen Sie sich durch bis nach Berlin. BACON SPRICHT, der zweite Teil des Stückes, ist das Manifest eines Malers über die Suche nach Wahrhaftigkeit in der Kunst und über den Schmerz eines Lebens, das sich reibt an der Welt. MÜGGELPERLE, der letzte Teil, blendet über in die Gegenwart und erzählt vom dilletantisch versuchten Kriminellentum dreier ehemaliger Freunde. Nachdem ein Überfall mißlingt, weil die Bank geschlossen hat, muß ein kleiner Juwelier dran glauben. Schüsse fallen. Während der überstürzten Flucht (mit zitronengelbem Golf) werden die drei von der Vergangenheit eingeholt.