Stück

Van Gogh

Schauspiel von Matusche Alfred

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 17 gesamt / 6 weiblich / 11 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Individuum
Spieldauer 80 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe In achtzehn knappen lakonischen Szenen erzählt das Stück den Lebensweg des Malers Vincent van Gogh. Obwohl sich Matusches Haupt- und Meisterwerk an die Zeitfolge hält und die Stationen einfach aneinanderreiht, ist es keine dialogisierte Biographie, sondern dank seiner kunstvoll-kunstlosen Sprache eher ein schwermütiges Strindbergsches Traumspiel, das im Schicksal seines Helden exemplarisch das Verhältnis des Künstlers zur Gesellschaft spiegelt - in der rigorosen Bindung an das eigene Ich, in der Unbedingtheit des Anspruchs, der Unfähigkeit zu Kompromissen und in der Kraft, die Konsequenzen der Unangepasstheit und des Außenseitertums zu ertragen.