Stück

Heuschrecken

Schauspiel von Srbljanovic` Biljana

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 11 gesamt / 5 weiblich / 6 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Individuum
Spieldauer 100 min
Verlag henschel SCHAUSPIEL
Inhaltsangabe Eine Maskenbildnerin verliebt sich in den Starmoderator ihres TV-Senders, ein alter Dissident und Wissenschaftler wird von seinem einflussreichen Freund verraten, ein junger Mann setzt seinen demenzkranken Vater auf einer Autobahnraststätte aus, eine alte Frau will sich bei ihrer Tochter einquartieren, wird von ihr rausgeworfen und bricht sich bei einem Treppensturz die Hüfte – Episoden, die scheinbar wenig miteinander zu tun haben und doch so geschickt verknüpft sind, dass die Illusion einer durchgehenden Handlung entsteht. Erzählt wird von jungen Menschen, die panische Angst haben vor dem Altwerden, von ihren Eltern, die mit der eigenen Vergangenheit nicht umgehen können, von der allgegenwärtigen Kunst des Verdrängens und des Selbstbetrugs. Jeder schleppt unterdrückte Vorwürfe, Hassgefühle und Enttäuschungen mit sich herum, deren explosionsartige Entladung bei einer gemeinsamen Party schließlich wie ein großer Befreiungsschlag wirkt. Eine äußerst geistreiche, unterhaltsame und vielschichtige Komödie über das Miteinander der Generationen, über das Altwerden und den Jugendwahn, über die Narben der Vergangenheit und den Werteverfall in der heutigen Gesellschaft.