Stück

Adel ohne Tadel

Lustspiel von Schieberle Lothar

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Umgangssprache
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 10 gesamt / 4 weiblich / 6 männlich
Darstellungsortort Salon
Thema Verwechslungen
Spieldauer 100 min
Verlag Theaterverlag Rieder
Inhaltsangabe Die Familie des Grafen Theoderich von Knuffel gerät nach einem Besuch des Grafen in einer Spielbank in finanzielle Nöte. Der Butler des Grafen macht sich Sorgen um seinen Arbeitsplatz und überlegt wie er helfen kann, die Finanzkrise des Grafen zu beheben. Was nun, drei Kandidaten und zwei Töchter! Es gibt Missverständnisse und Verwechslungen. Das führt dazu, dass die Töchter des Grafen von den Bewerbern die Nase voll haben. Sie beschließen, keine Männer mehr anzusehen. Nachdem sich aber einige Missverständnisse aufklären, siegt die Liebe.
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
21.02.2014-01.03.2014 Margreid Hochwürden wird’s schon richten Deutscher Theaterverein Margreid
26.03.2011-10.04.2011 Pfunders Hochwürden wird’s schon richten Heimatbühne Pfunders