Stück

"Illegale Helfer"

Schauspiel von Obexer Margareth

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 11 gesamt / 4 weiblich / 7 männlich
Darstellungsortort Stilbühne
Thema Flüchtlinge
Spieldauer 100 min
Verlag schaefersphilippen
Inhaltsangabe Die vielzitierte Festung Europa fordert Opfer. Nicht nur von den Menschen, die in Nußschalen Meere überqueren, wie flüchtige Räuber über Land ziehen oder im Versteckten in ständiger Angst vor Entdeckung leben müssen. Sondern auch von jenen innerhalb der Festung, die diese Zustände nicht akzeptieren wollen und sich mit ihrem Helfen selbst in die Illegalität vorwagen. Was für Menschen sind es, die so konsequent für ihre Überzeugungen eintreten? Ist das, was sie tun, selbstverständlich oder besonders? Und was sagt ihr Agieren über uns, die wir zusehen und maximal mal eine Online-Petition unterzeichnen? Klar ist, sie kommen aus der Mitte der Gesellschaft, sind Ärztinnen, Richter, Sozialarbeiter und Studentinnen; sie gehören allen Altersgruppen an und allen Schichten. Einige von ihnen waren als Aktivisten schon mehrfach straffällig; andere riskieren Beruf oder Beamtenstatus. Denn ihre Hilfe steht meist im Widerspruch zur Rechtslage oder befindet sich im Graubereich des Gesetzlichen, nämlich dort, wo menschliche Unterstützung zur Straftat wird