Stück

`s Abendglöckerl

Volksstück von Gode J.

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Dialekt
Eignung Erwachsene
Charakter ernst
Besetzung 10 gesamt / 3 weiblich / 7 männlich
Darstellungsortort Freien
Thema Traditioneller Stoff
Spieldauer 120 min
Verlag Theaterverlag Rieder
Inhaltsangabe In schwersten Tagen machte der Lachnerbauer ein Gelübde: wenn sein Sohn Veit gesund aus dem Krieg heimkommt, will er eine Kapelle bauen. Der Herrgott hat seine Gelübde angenommen, Veit kam gut heim und der Lachner hielt sein Wort. Seitdem hat das einsame Bergdörflein eine Almkapelle und das Abendglöckerl kündet täglich den Abendfrieden. Es ist ein schöner Sonntagnachmittag, die Sonne brennt, ein Gewitter zieht auf, der Teufel versucht zur Sonntagsschändung. Veit, der Erbe des Lachnerhofes, entschließt sich, trotz Verbot des Vaters, die letzte Fuhre Heu einzufahren. Die Knechte mit dem Fuhrwerk heimlich vorangeschickt, fährt er mit dem Motorrad nach zur Almwiese. Das Entsetzlichste tritt ein: Die Fuhre verbrennt - ein Blitzschlag und Veit verrennt sich mit dem Motorrad - tot, die Heugabel in die Brust gestochen, wird er auf den Stufen der Almkapelle aufgefunden. In 14 Tagen hätte Veit die Hochzeit haben sollen. Der Lachnerbauer ist ein stolzer und hartnäckiger Charakter, der sich nun betrogen fühlt und zurückschlagen will. Aber der Herrgott ist stärker als der Lachnerbauer. Die Kapelle, die er einst erbaut, läßt er wegreißen und das Abendglöckerl verstummt. Aber die Glocke des Gewissens läutet um so lauter und treibt den Lachner fast zum Wahnsinn. Die Sünde wütet, aber eine Perle wird geboren! Traudl, die einzige Tochter, wird Barmherzige Schwester! Und trotzdem folgt nach blindem Menschenwahn und Irren die Gnade des Herrn - der Lachnerbauer stirbt, Gottes Gnade reich erkennend, in den Händen einer Barmherzigen Schwester, seiner Traudl. Eine Lösung, die die Herzen aufwühlt.
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
02.03.2013-17.03.2013 Stilfs `s Abendglöckerl Theatergruppe S'Lorgagassl Stilfs
16.02.2002-24.02.2002 Rodeneck S`Abendglöcklein Volksbühne Rodeneck