Stück

Als der Herrgott in Pension ging

Lustspiel von Bosch Fred

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Umgangssprache
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 9 gesamt / 4 weiblich / 5 männlich
Darstellungsortort Himmel
Thema Übersinnliches
Spieldauer 120 min
Verlag Eva Bieler Verlag
Inhaltsangabe Petrus und der pensionierte Tod machen im höchsten Auftrag einen Besuch auf der Erde und stellen mit Schaudern fest, wie schrecklich es da zugeht. Die Menschen lügen und betrügen und haben auf den Herrgott total vergessen. Auch im Himmel geht es bereits recht locker zu - und das alles nur, weil der Herrgott in Pension ging. Petrus verfaßt einen aufrüttelnden Bericht über seinen Erdenbesuch. Dieser veranlaßt den Herrgott sein Pensionistendasein aufzugeben und wieder nach dem Rechten zu sehen. Damit kehrt auch auf der Erde wieder Ordnung ein.
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
25.02.2017-05.03.2017 Oberaicha Als der Herrgott in Pension ging Heimatbühne Völser Aicha
26.11.2016-07.12.2016 Weissenbach Die Dorfratschn Heimatbühne Weissenbach
05.01.2011-14.01.2011 Deutschno Parkverbot für Liebespaare Theatergruppe Deutschnofen
28.04.2000-07.05.2000 Welsberg Lügenglocke Heimatbühne Welsberg
12.02.2000-27.02.2000 Goldrain Lügenglocke Heimatbühne Goldrain
21.11.1999-07.12.1999 Leifers Lügenglocke Heimatbühne Leifers
30.10.1999-07.11.1999 SARNTHEIN Der Tyrann von Schnatterbeck Heimatbühne Sarnthein
28.02.1999-07.03.1999 Algund Lügenglocke Steinachbühne Algund
06.12.1998 EGGEN Lügenglocke Eggener Volksbühne
07.02.1998 PFLERSCH Lügenglocke Theaterverein Pflersch
20.02.1996 KALTERN Lügenglocke Heimatbühne Kaltern
19.11.1994 ALDEIN Lügenglocke Volkstanzgruppe Aldein
25.04.1993 Pens Der Tyrann von Schnatterbeck Pfarrbühne Pens
28.03.1993 SCHNALS Die Lügenglocke Heimatbühne Schnals
14.03.1993 ST. LEONHARD/PASSEIER Die Lügenglocke Heimatbühne St. Leonhard
09.03.1992 ST. PETER/LAJEN Die Lügenglocke Heimatbühne St. Peter/Lajen