Stück

`s Elödrische

Schwank von Landstorfer Peter

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Umgangssprache
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 11 gesamt / 4 weiblich / 7 männlich
Darstellungsortort Bauernstube
Thema Wissenschaft
Spieldauer 90 min
Verlag Wilhelm Köhler Verlag OHG
Inhaltsangabe Auf dem Einödhof beim Vorreitner steht die Einführung des Stroms und somit des elektrischen Lichts bevor. Alle am Hof sind schon in großer Erwartung, weiß man ja gar nicht, wie alles funktioniert. Nur die Altbäuerin ist dagegen, muss doch ihre schöne alte Petroleumlampe einer hässlichen Glühbirne weichen. Dass damit auch die Gemütlichkeit verschwindet, begreifen alle sehr schnell, kann man doch jetzt mit dem elektrischen Licht Tag und Nacht arbeiten. Als dann auch noch ein schönes, lauschiges Schäferstündchen zwischen Magd und Knecht am grellen Licht scheitert und im Streit endet, muss die Altbäuerin wieder zu ihrer alten bewährten Petroleumlampe greifen...
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
17.03.2017-01.04.2017 Mauls Der Räuberpfarrer Dorfbühne Mauls
14.11.2015-29.11.2015 Schnals Der Räuberpfarrer (Da Rauberpfaff) Heimatbühne Schnals
22.03.2015-28.03.2015 Mölten Der Räuberpfarrer Heimatbühne Mölten
24.01.2015-01.02.2015 Girlan Der Räuberpfaff (Der Räuberpfarrer) Theatergruppe Girlan
19.01.2013-03.02.2013 Steinhaus Der Räuberpfarrer Heimatbühne Steinhaus
27.05.2007-06.06.2007 Burgstall Der Raberpfarrer Dilettantenbühne Burgstall