Seminar Schauspiel und Regie

Reaktion & Geste - Gestaltungs- und Präsenzwerkzeuge für die Rollenarbeit

Freitag, 5. bis Sonntag, 7. Mai 2023


Referent: Hans Kieseier, Deutschland;
Regisseur und Schauspieler, Schauspiel- und Regielehrer u.a. für Improvisation und Komik im Theater. Inszenierungen in Südtirol für Phenomena im Theater in der Altstadt, Meran.

Inhalt: „Hilfe, Ich steh nur auf der Bühne rum und weiß nicht was tun“
Der Begriff REAKTION steht salopp für „Verhalten einer Person auf einen Reiz.“
Reize entstehen immer durch äußere Umstände, andere Personen und innere Vorgänge.
Der Prozess zwischen Reiz und Reaktion läuft nach einem bestimmten Schema ab: Reiz: Erstaunen – Bewertung – Emotion: Reaktion.
Die Anwendung dieses Schemas in einfachen Übungen und Spielszenen erleichtert das Schauspiel und führt zu glaubhafterem Spiel.
"Hilfe, ich weiß nicht, wohin mit meinen Händen!"
Die GESTE, sprich Bewegungen der Hände, Finger, Arme, Schultern, des Oberkörpers, des Kopfes und des Gesichts (Mimik), ist ein höchst unterschätztes Instrument, das Anliegen bzw. die Reaktion (s.o.) eines Bühnencharakters lebendig zu unterstützen. „Totes Spiel“ gehört dann der Vergangenheit an.


 Kursdauer:


Ort:
Teilnehmerzahl:
Zielgruppe:
Anmeldeschluss:
Kursbeitrag:
Freitag, 5. Mai von 18.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 6.Mai von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 7. Mai von 10.00 bis 13.00 Uhr
Pfarrheim, Bozen
maximal 14
Spielleiterinnen, Spielleiter, Spielerinnen, Spieler, Interessierte
14. April 2023
Euro 90,- für Mitglieder
Euro 130,- für Nichtmitglieder
Anmerkung: Übernachtung und Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten.