Seminar - Schattentheater

Objekte und Figuren im Schattentheater

Donnerstag, 10. bis Samstag, 12. Februar 2022


In Zusammenarbeit mit der Pädagogischen Abteilung des Schulamtes für Deutsche Sprache

Referent: Carlos Malmedy, Schweiz, Deutschland; Gründer des Schattentheaters der Levana-Schule 1992; zum Repertoire seines Theaters gehören Figurenschattenspiele, Menschenschattentheater, experimentelles Objekttheater. Das Schattentheater der Levana-Schule nimmt seit seinem Bestehen an nationalen und internationalen Festivals teil und ist zwölffacher Preisträger von Bundeswettbewerben.

Inhalt: Ins rechte Licht gesetzt, werden Alltagsdinge zu fantastischen Schatten. Im Schattentheater erinnern sie an ihr materielles Dasein und zeigen sich als szenisch wirksame Überraschung. Dinge für ein Objekttheater haben mit uns noch was vor, und wir wollen sie erst noch entdecken. Mit den Lichttechniken des Schattentheaters begeben wir uns auf eine spannende Entdeckungsreise.



 Kursdauer:


Ort:
Teilnehmerzahl:
Zielgruppe:

Anmeldeschluss:
Kursbeitrag:
Anmerkung:
Donnerstag,10. Februar von 15.00 bis 18.00 Uhr
Freitag, 11. Februar von 09.00 bis 12.30 und 14.00 bis 17.30 Uhr
Samstag, 12. Februar von 09.00 bis 12.30 und 14.00 bis 17.30 Uhr
Schloss Rechtenthal, Tramin
maximal 22
Theaterpädagoginnen, Theaterpädagogen, Spielleiterinnen, Spielleiter, Interessierte
7. Jänner 2022
Aufgrund der Kooperation ist das Seminar kostenlos
Übernachtung und Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten