Seminar - Einführung in die Regiearbeit

Freitag, 18. bis Sonntag, 20. März 2022


Referent: Der „Puschterer“ Konrad Hochgruber arbeitet als Schauspieler, Regisseur und Theaterleiter und inszeniert seit über 20 Jahren Theaterstücke an unterschiedlichen Theatern mit Amateuren und Profis u.a. auch in Südtirol. Langjährige Unterrichtstätigkeit an verschiedenen Schauspielschulen.

Inhalt: Dieser Kurs ist für Menschen jeden Alters ab 18 Jahren geeignet, die bereits Schauspiel-Erfahrung haben und in die Rolle der/des Spielleiterin/s schlüpfen möchten.
Die Themen erstrecken sich von der Idee über die Stückauswahl hin zur Konzeption, Besetzung bis zur Probengestaltung und Schauspieler*innenführung. Dabei wechseln sich praktische Übungen mit theoretischen Impulsen ab. Nicht zu kurz kommen wird die Möglichkeit kurze Szenen selbst zu inszenieren.
„Ich verstehe unter Regiearbeit nicht das herkömmliche ‚Regietheater‘ bei der eine Person alles vorgibt und die Schauspieler*innen wie Marionetten funktionieren, sondern für mich ist der/die Regisseur/in Coach, Begleiter*in und auch 1. Zuschauer*in, und animiert sie, sich selbst voll einzubringen und dadurch mehr Spaß und Freude am Schauspiel zu haben.“




 Kursdauer:


Ort:
Teilnehmerzahl:
Zielgruppe:
Anmeldeschluss:
Kursbeitrag:

Anmerkung:
Freitag, 18. März von 18.00 bis 22.00 Uhr
Samstag, 19. März von 10.00 bis 18.00 Uhr
Sonntag, 20. März von 10.00 bis 13.00 Uhr
Jugendhaus Kassianeum, Brixen
maximal 14
Interessierte
25. Februar 2022
Euro 90,- für Mitglieder
Euro 130,- für Nichtmitglieder
Übernachtung und Verpflegung sind nicht im Seminarpreis enthalten