Theaterprojekt „Made in Südtirol. Meine Kindheit.“

Eine Produktion des Theaterclubs der Vereinigten Bühnen Bozen in Zusammenarbeit mit dem Südtiroler Theaterverband

Für dieses Projekt wurden Südtirolerinnen und Südtiroler jeden Alters gesucht, die gerne auf der Bühne von ihrer Kindheit in Südtirol erzählen. Aus 50 Bewerbungen wurde eine Gruppe von 18 Personen im Alter zwischen 18 und 70 ausgewählt, die von Langtaufers bis Terenten, quer aus Südtirol stammen. Sie alle werden bis zur Premiere ihrer Kindheit nachspüren und nach und nach das Theaterstück erarbeiten.

Regie: Christian Mair

Themen: Schule, Familie, Essen, Spiele, Tourismus, Religion, Feiertage/Rituale, Lieder/Musik, Rolle der Frau, Freundschaft, TV/Medien, Urlaub, Sprache/Zweisprachigkeit/Kontakt mit dem „Anderen“

Aufführungen:

Fr. 27. April 2018 – 20.00 Uhr Premiere im Bozner Stadttheater

Sa. 5. Mai 2018 – 20.00 Uhr im Vereinshaus Terenten

So. 6. Mai 2018 - 18.00 Uhr im Josef-Resch-Haus Innichen

Fr. 11.Mai 2018 – 20.00 Uhr im Raiffeisensaal des Kulturhauses Schluderns

Sa. 12. Mai 2018 – 20.00 Uhr im Vereinshaus Mareit


Platzreservierung für alle Vorstellungen bei den Vereinigten Bühnen Bozen
Montag bis Freitag, 09:00 - 12:30 Uhr und 14:30 -18:00 Uhr
T +39 0471 065 320 - reservierung@theater-bozen.it