Stück

Zum Teife mit'm Sex

Lustspiel von Marriott Anthony/Foot Alistair

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Dialekt
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 9 gesamt / 4 weiblich / 5 männlich
Darstellungsort Wohnzimmer
Thema Verwicklungen
Spieldauer 100 min
Verlag MundArt-Verlag
Inhaltsangabe Eigentlich wollte Gitti, frisch verheiratet mit Peter, einem jungen Banker und etwas in Geldnöten, nur etwas dazuverdienen. Aber statt der zum Weiterverkauf erwarteten schwedischen Gläser und Bestecke treffen laufend pornographische Artikel ein. Dies ist äußerst peinlich, da sich überraschend Elisabeth, Peter’s Mutter, auf unbestimmte Zeit bei dem jungen Paar einquartiert und zu allem Überdruß auch noch Peter’s Chef im Schlepptau hat. Peter und Gitti haben ihre liebe Not, die beiden abzulenken. Es ist wie verhext: Es erscheint nicht nur Polizeihauptkommissar Oberhuber, sondern unglücklicherweise auch noch Revisor Niklas, der Peter’s Filiale überprüfen will. Peter, der gerade erst zum Zweigstellenleiter der sehr konservativen Bank avanciert ist, kommt langsam in Panik; denn die Lieferungen wollen kein Ende nehmen und lassen sich nur noch mit Mühe und viel Einfallsreichtum verbergen. Es gibt nur eine Rettung: Das verfängliche Material muß schleunigst beiseite geschafft werden, koste es was es wolle. Peter’s Freund Mani soll helfen. Dabei stolpert der arme Mani von einer Katastrophe in die andere. Was immer er anstellt, er wird das Zeug nicht los, allmählich liegen seine Nerven blank. Als - um das Maß voll zu machen - auch noch zwei bildhübsche „Masseusen“ vor der Türe stehn, ist das Chaos perfekt und eine verfängliche Situation jagt die andere. Ein Skandal scheint unabwendbar... Nicht nur einmal wünschen die verschiedenen Akteure den ganzen Sex zum Teufel! Eine flotte, freche Komöde, die die Lachmuskeln von Anfang bis Ende strapaziert!
 

Aufführungen des Autors / der Autorin

Datum Ort Titel Bühne
18.01.2019-31.01.2019 Feldthurns Zum Teufel mit dem Sex Heimatbühne Feldthurns