Stück

Ben liebt Anna

Musical von Härtling Peter

Bereich Kinder
Jugend
Sprache Deutsch, Umgangssprache
Eignung Jugend
Erwachsene
Charakter heiter/ernst
Besetzung 8 gesamt / 4 weiblich / 4 männlich
Darstellungsort Viele
Thema Liebe
Spieldauer 100 min
Verlag Verlag Autorenagentur GmbH
Inhaltsangabe Ben und Anna, beide zwölf, erleben scheu ihr erstes Verliebtsein. Der Zustand ist kompliziert. Normal kompliziert, aber auch noch besonders: Anna ist nicht nur neu in der Klasse, sie ist zudem ein Aussiedlermädchen, eine Fremde, die keiner so recht mag, mit der keiner spielen will. Ben muß Stellung beziehen - Anna oder die anderen. Einfühlsam werden erste neue Gefühle und die plötzliche Unsicherheit gegenüber dem anderen Geschlecht geschildert. Noch stärker als in Peter Härtlings Erzählung rücken Vorurteil und Fremdenhaß in den Mittelpunkt der Geschichte, in der die Kinder sich selbst im Anderen entdecken. Ben liebt Anna jetzt in der endgültigen Bühnenfassung von Eva Blum und Matthias Witting.