Stück

Wir saufen uns nicht zu Tode

Komödie von Korth Michael

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 3 gesamt / 1 weiblich / 2 männlich
Darstellungsortort Spezieller Ort innen
Thema Alkoholprobleme
Spieldauer 90 min
Verlag Eigenverlag
Inhaltsangabe Therapie oder nicht Therapie, das ist hier die Frage? Ist der Alkohol der Feind des Menschen? Wo hört der Genuss auf und wo fängt die Abhängigkeit an? Heiligt der Zweck die Mittel? Diesen Fragen gehen zwei notorische Zecher, Hofrat Ernst Leberzipf und Fredi Nimmervoll, im Rahmen einer Therapie auf den Grund. Dabei treffen sie auf die durchgeknallte junge Wissenschaftlerin Dr. Trinkl-Dienstbier und damit beginnt ein wilder Ritt durch die Höhen und Tiefen einer völlig neuartigen Behandlungsmethode. Immer wieder überschlagen sich die Emotionen auf dem schmalen Grad zwischen Entzug und dem Bedürfnis nach Liebe und Anerkennung .