Stück

A Flascherl vom Glück

Lustspiel von Lex Christian

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Dialekt
Eignung Jugend
Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 9 gesamt / 4 weiblich / 5 männlich
Darstellungsortort Simultanbühne
Thema Verwicklungen
Spieldauer 100 min
Verlag Wilhelm Köhler Verlag OHG
Inhaltsangabe Bergkofen im Sommer 1967. Betty Fisch, Erbin des alteingesessenen Fischbräus, kämpft mit den Neuerungen der modernen Zeit und um ihre Existenz. Industrielle Großbrauereien kaufen eine Familienbrauerei nach der anderen. Auch Betty sitzt mit Wigg Maierhofer ein potenter Hopfenhändler und Bräu im Nacken, der nur darauf wartet, den Fischbräu übernehmen zu können. Deshalb braucht sie schnellstens einen neuen Bräumeister, der sich auf ein süffiges Bier versteht. Als plötzlich der junge Bräugeselle Ringo auftaucht, hofft Betty, mit seiner Hilfe den angestaubten Betrieb wieder auf Vordermann bringen zu können. Ringo staunt nicht schlecht, als er das skurrile Personal im Bräu kennen lernt: Traudl, die alte Köchin, vergisst in letzter Zeit viel und kocht schon mal am Ruhetag sauber auf. Bedienung Lisa träumt von Minirock und neuesten Frisurentrends, während Bräumeister Simmerl völlig ratlos ist, weil ihm seit Wochen kein trinkbares Bier mehr gelingt. Bald schon munkelt man in Bergkofen, dass es zwischen dem jungen Ringo und Betty gewaltig knistern würde…