Stück

Knie der Kleopatra, Das

Komödie von Liegl Alexander/Rothmüller Gabriele

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Hochsprache
Eignung Erwachsene
Charakter ernst/heiter
Besetzung 8 gesamt / 5 weiblich / 3 männlich
Darstellungsortort Klassenzimmer
Thema Individuum
Spieldauer 120 min
Verlag Karl Mahnke Theaterverlag
Inhaltsangabe "Frühjahr 1945. Der Krieg ist so gut wie vorbei. Im Klassenzimmer einer Kleinstadtschule hat sich der Rest des Lehrkörpers verschanzt und studiert amerikanischen Swing ein. Einige protestieren zwar im festen Glauben an den Endsieg, aber sicher ist sicher... Da taucht ein Ehepaar auf, das für Flüchtlinge zu gut gekleidet ist. Schnell wird klar, dass es sich um Parteibonzen handelt, deren Besuch kein Zufall ist. Die Suche nach dem sagenhaften Knie der Kleopatra, das dem Besitzer geheimnisvolle Beliebtheit verleiht, löst einen wahnsinnigen Ritt durch die Geschichte aus, der Figuren aus allen Epochen auftreten lässt und doch immer wieder in der kleinen Schule mündet. Denn genau hier wird es vermutet. Ein komischer Reigen, der die Frage aufwirft, was der Mensch dafür tun würde, um endlich gemocht zu werden."
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
07.12.2017-17.12.2017 Gossensass Das Knie der Kleopatra Heimatbühne Gossensass