Stück

Zwei Väter zu viel

Lustspiel von Baumgartner Andreas

Bereich Erwachsene
Sprache Deutsch, Dialekt
Eignung Erwachsene
Charakter heiter
Besetzung 6 gesamt / 3 weiblich / 3 männlich
Darstellungsortort Büro
Thema Familie
Spieldauer 120 min
Verlag Österreichischer Bühnenverlag
Inhaltsangabe In einer Firma,in der ansonsten seriös und fleißig gearbeitet wird,geht es einmal im Jahr anläßlich des Betriebsausflüges immer hoch her.Da wäre an sich nichts dabei,denn wer tüchtig arbeitet,muß auch tüchtig feiern können.Doch wenn,wie im Fall des Betriebsrats Koller,zu sehr über die Stränge geschlagen wird,sodaß das amouröse Abenteur peinlich Folgen zeitigt,dann nützt das Kopf-in-den-Sand-stecken hinterher wenig.Da ist guter Rat teuer,wie man sich am besten aus der Affäre zieht,aber als Betriebsrat ist er mit allen Wassern gewaschen,und so versucht er,die Vaterschaft einem Kollegen in die Schuhe zu schieben,noch dazu einem,der beim Betriebsausflug gar nicht dabei gewesen war und der unter der Eifersucht seiner Frau schon genug zu leiden hat.Aber im Leben gibt es eine Lösung für alle Probleme,so auch für dieses.
 

Aufführungen

Datum Ort Titel Bühne
03.03.2016-10.03.2016 Wiesen Kultur zum Jubiläum Theatergruppe Wiesen
23.04.2010-02.05.2010 Olang Die Millionentante Heimatbühne Olang
27.11.2004-08.12.2004 Unterinn Viel Ärger für den Bürgermeister Theatergruppe Unterinn
30.11.2001-09.12.2001 Taisten Viel Ärger für den Bürgermeister Jugendbühne Taisten
06.11.1999-20.11.1999 Gargazon Viel Ärger für den Bürgermeister Volksbühne Gargazon
21.02.1999-28.02.1999 Montan Der Heiratsschwindler Volksbühne Montan
27.05.1997 NATURNS Viel Ärger für den Bürgermeister Volksbühne Naturns
12.04.1997 ST. JAKOB Millionentante Heimatbühne St. Jakob/Grutzen
31.03.1996 ALTREI Kultur zum Jubiläum Heimatbühne Altrei